Video abspielen

Gernot & Sabine Elsner.

About.

Herzlich Willkommen auf unserer persönlichen Seite. 

Wir freuen uns, dir in wenigen Zeilen unsere Arbeit bei GOSPELTRIBE und an vielen anderen Orten der Welt vorzustellen. Seit über 20 Jahren erfüllt uns eine Leidenschaft: Wir möchten sehen, wie das Leben von jungen Menschen durch eine Begegnung mit der Liebe Gottes radikal verändert wird, sie ihre Berufung entdecken und sich dann mit ganzem Herzen an Weltevangelisation hingeben.

Durch inspirierende Predigten, dynamische Missionseinsätze, der Begleitung von jungen Leitern und der Durchführung von weitreichenden Missionsprojekten wollen wir dazu unseren Beitrag leisten. Unser Anliegen ist es, dass ganze Städte evangelisiert werden und besonders Menschen in muslimischen Ländern und in Asien das Evangelium hören.

Eines unserer aktuellen Projekte ist es, eine neue Missionsbase auf Mallorca aufzubauen, durch die jährlich 10 Millionen Touristen und Inseleinwohner mit dem Evangelium erreicht werden. 

Wenn du unseren persönlichen Newsletter erhalten oder dabei mithelfen möchtest, uns als Familie finanziell oder im Gebet zu unterstützen, dann findest du hier alle weiteren Infos.

Wir freuen uns von dir zu hören!

Seit über 20 Jahren erfüllt uns eine Leidenschaft: Wir möchten sehen, wie das Leben von jungen Menschen durch eine Begegnung mit der Liebe Gottes radikal verändert wird, sie ihre Berufung entdecken und sich dann mit ganzem Herzen an Weltevangelisation hingeben. 

Spenden-optionen für einmalige und monatliche Unterstützung

ÜBERWEISUNG

GOSPELTRIBE e.V.

IBAN

DE74 6602 0500 0008 7109 00

BIC

BFSWDE33KRL

VERWENDUNGSZWECK

Gernot und Sabine Elsner

PAYPAL

Steuer

Alle deine Spenden sind von der Steuer absetzbar. Am Anfang des Jahres erhältst du von uns eine Spendenbescheinigung. Bitte hinterlasse uns dazu deine Adresse im Verwendungszweck der Überweisung, im Nachrichtenfeld bei PayPal oder schreib uns an info@gospeltribe.de.

Nutzung von Paypal

Bei der Nutzung von Paypal können Gebühren in Höhe von 1.5% erhoben werden, weswegen wir darauf hinweisen möchten, dass die Spende nicht zu 100% bei uns ankommt.