„Christsein und Homosexualität“ Abendseminar und offener Unterricht

„Christsein und Homosexualität“ Abendseminar und offener Unterricht

David Bennett bezeichnet sich selbst als homosexueller Christ. Als junger Mann war er LGTBQ Aktivist, mit regelmäßigen homosexuellen Beziehungen. Er begegnet Jesus und geht abwechselnd in zwei Kirchen. Die eine ermutigt ihn seine Neigung auszuleben, die andere behandelt ihn überaus liebevoll, sieht aber homosexuelle Beziehungen als nicht gottgewollt an. David beginnt damit zu ringen, was er selbst glaubt und welchen Lebensentwurf er wählen möchte. Heute ist er Doktorand an der Universität Oxford, Sprecher beim OCCA – Oxford Center for Christian Apologetics und Autor eines bahnbrechenden Buches zum Thema Christsein und Homosexualität: „A War of Loves“. Ihn erfüllt eine Leidenschaft dafür, dass die Gemeinde Jesu ein Ort wird, an dem homosexuell empfindende Menschen ein geistliches Zuhause finden können.

 

Di, 3. November, ABENDS, 19.30 – 21.30 Uhr
“Wie die christliche Gemeinde ein geistliches Zuhause für homosexuell empfindende Menschen werden kann?”

An diesem Abend wrd David seine Lebensgeschichte erzählen und darüber sprechen, wie die christliche Gemeinde für homosexuell empfindende Menschen ein geistliches Zuhause werden kann, in dem sie sich willkommen fühlen, Freundschaften schließen und sich engagieren können. Eine halbe Stunde ist Fragen und Antworten vorgehalten.

Anmeldung: https://billetto.eu/e/abendseminar-mit-david-bennett-tickets-478988

 

Di, 3. November, VORMITTAGS, 9.30 – 13.00 Uhr
” Ehe, Homosexualität und gleichgeschlechtliche Freundschaften”

  1. Gottes Perspektive auf Ehe und der Umgang mit unseren Sehnsüchten. Auf folgende Fragen soll eingegangen werden: Was sagt die Bibel zu gelebter Homosexualität und wie sind diese Bibelstellen heute zu verstehen? Ist das richtige Verständnis dieser Stellen dem kulturellen Wandel unterworfen? Beziehen sie sich tatsächlich auf Pädophilie oder auf jede Art von homosexueller Beziehung?
  2.  Gleichgeschlechtliche Freundschaften und als Single erfüllt leben.
    Singles und homosexuell empfindende Menschen, die sich entscheiden, ihre Neigung nicht auszuleben, haben ein hohes Bedürfnis nach tiefgründigen Freundschaften und werden gestärkt, wenn freiwilliges Zölibat als biblische Berufung in der Gemeinde Jesu verstanden und geehrt wird. Um dieses und andere Themen geht es in dieser Einheit.
  3. Offene Fragerunde zu Themen rund um Christsein und Homosexualität. Zum Beispiel: Hat Gott Menschen mit homosexuellen Empfindungen geschaffen, wenn nicht, sind Gefühle veränderbar?

Anmeldung: https://billetto.eu/e/offener-unterricht-mit-david-bennett-tickets-483215

 

Mi, 4. November, VORMITTAGS, 9.30 – 13.00 Uhr
“Sexuelle Reinheit, dei LGTBQ Szene und offene Fragen”

  1. Sexuelle Reinheit in unserer Zeit: Wie kann man in einer stark sexualisierten Gesellschaften dem biblischen Auftrag nachkommen, ein sexuell reines Leben zu führen und mit persönlichen Versuchungen erfolgreich umgehen?
  2.  Was bewegt die LGTBQ-Community? Was sind die Anliegen der LGTBQ Gemeinschaft? Wie kann man deren Anhängern begegnen und was ist wichtig, wenn man sie mit der guten Nachricht erreichen möchte?
  3. Offene Fragerunde zu Themen rund um Christsein und Homosexualität. Z.B. Wie kann man die gute Nachricht an Menschen aus der LGTBQ Gemeinschaft weitergeben?

Anmeldung: https://billetto.eu/e/offener-unterricht-mit-david-bennett-tickets-483211

 

Anmeldung: Tickets für die Morgen- und Abendveranstaltung sind über die obigen Links erhältlich. Die Veranstaltungen sind auf 130 Personen beschränkt.

Kosten: Die Veranstaltungen sind kostenlos, wir bitten in den Veranstaltungen jedoch um eine Spende für die Deckung der Kosten.

Veranstaltungsort: Treffpunkt Leben Karlsruhe, Herrmann-Leichtlin-Str. 15,
76185 Karlsruhe

Rückfragen: info@gospeltribe.de

Für beide Veranstaltungen wird über den Youtube GOSPELTRIBE Kanal ein Livestream zur Verfügung gestellt.